Angebote zu "Sieger" (58 Treffer)

Kategorien

Shops

Etappenrennen
23,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.03.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Etappenrennen, Titelzusatz: Tour de France, Internationale Friedensfahrt, Giro d'Italia, Vuelta a España, Liste der Sieger der großen Landesrundfahrten im Radsport, Tour Down Under, Rheinland-Pfalz-Rundfahrt, Bayern Rundfahrt, Niedersachsen-Rundfahrt, Verlag: Books LLC, Reference Series, Sprache: Deutsch, Schlagworte: EDUCATION // Physical Education, Rubrik: Didaktik // Methodik, Schulpädagogik, Fachdidaktik, Seiten: 104, Informationen: Paperback, Gewicht: 217 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Radsport furios: Die Faszination der großen Rad...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hundert Jahre lang wurden die „Helden der Landstraße“ vergöttert. In Regen, Nebel und Schnee lieferten sie sich Duelle, in sengender Hitze fuhren sie Alpenpässe hoch und riskierten bei der Abfahrt ihr Leben. Auf epischen Etappen verlangten sie ihren Körpern Übermenschliches ab. Tour de France, Giro d’Italia und die spanische Vuelta wurden zu Schauspielen eines archaischen Kampfes um Triumph und Überleben, und Straßen in wilder Landschaft lieferten die Bühne dazu. „Radsport furios“ fängt den Geist und die Geschichte der großen Radrennen anhand von Anekdoten und Geschichten ein. Wie in den Shakespeareschen Königsdramen treten Schurken und Helden auf, kühle Rechner und leidenschaftliche Kämpfer, und zurück bleiben Sieger und Besiegte. Die Doping-Diskussionen haben vergessen lassen, wie wundervoll dieser Sport ist – und wie vielfältig, weshalb sich dieses Buch auch Bahnrennen, dem Mountainbike sowie Fahrradrekorden widmet. Die heroischen Kapitel des Radsports sind geschrieben worden und sind ein Zeugnis für die Zähigkeit und die Willenskraft des Menschen. Wir lesen sie, und danach steigen wir selber aufs Rad und messen uns mit Wind oder dem Berg. Und unversehens sind wir unsere eigenen Helden, weit vor dem Hauptfeld, Engel auf der Abfahrt, Götter in der Ebene.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Radsport furios: Die Faszination der großen Rad...
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Hundert Jahre lang wurden die „Helden der Landstraße“ vergöttert. In Regen, Nebel und Schnee lieferten sie sich Duelle, in sengender Hitze fuhren sie Alpenpässe hoch und riskierten bei der Abfahrt ihr Leben. Auf epischen Etappen verlangten sie ihren Körpern Übermenschliches ab. Tour de France, Giro d’Italia und die spanische Vuelta wurden zu Schauspielen eines archaischen Kampfes um Triumph und Überleben, und Straßen in wilder Landschaft lieferten die Bühne dazu. „Radsport furios“ fängt den Geist und die Geschichte der großen Radrennen anhand von Anekdoten und Geschichten ein. Wie in den Shakespeareschen Königsdramen treten Schurken und Helden auf, kühle Rechner und leidenschaftliche Kämpfer, und zurück bleiben Sieger und Besiegte. Die Doping-Diskussionen haben vergessen lassen, wie wundervoll dieser Sport ist – und wie vielfältig, weshalb sich dieses Buch auch Bahnrennen, dem Mountainbike sowie Fahrradrekorden widmet. Die heroischen Kapitel des Radsports sind geschrieben worden und sind ein Zeugnis für die Zähigkeit und die Willenskraft des Menschen. Wir lesen sie, und danach steigen wir selber aufs Rad und messen uns mit Wind oder dem Berg. Und unversehens sind wir unsere eigenen Helden, weit vor dem Hauptfeld, Engel auf der Abfahrt, Götter in der Ebene.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Endura MTR Winddichtes Kurzarmtrikot 2017 - Sch...
36,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Endura MTR Winddichtes KurzarmtrikotTadaa; sie ist da, die MTR Reihe die von vielen lang ersehnt wurde, seit Endura erste Informationen zur neuesten Kollektion für den Ausdauer-Radsport preisgegeben hat! Zudem hat der mehrfache, britische XC Meister und dreifacher olympische Sieger Oli Beckingsale persönlich seinen Teil dazu beigetragen, indem er die Ausrüstung bei Rennen im Sommer trug und das Sortiment bei der Eurobike Trade Show vorstellte. Zusammen mit Oli Beckingsale entwickelt und ausgiebig getestet wurde die MTR Reihe speziell für den leidenschaftlichen Radfahrer designt, mit dem Fokus auf Leichtgewicht, großartige Passform und Strapazierfähigkeit.Eigenschaften:Material: 100 % PolyesterFeiner Stoff mit hohem Stretch und eine leichtgewichtige, winddichte Vorderseite.Schnelle Feuchtigkeitsableitung und dennoch eine sehr strapazierfähige Stoffbahn am Rücken für optimale Atmungsaktivität unter dem Trinkrucksack.Stoffbahnen aus Mesh unter den Armen für Belüftung.Reißverschluss in voller Länge mit ReißverschlussschutzSystem aus drei RückentaschenKleine wasserdichte Reißverschlusstasche mit Media-Öffnung.Reflektierende Zierleisten.Silikon-Haftgummi am Saum in Y-FormKaufen Sie Endura Bekleidung, bei Chain Reaction Cycles, dem weltgrößten Online Bikeshop.

Anbieter: Chain Reaction Cy...
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Ferdy Kübler
79,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Hommage an den Schweizer Sportler des 20. Jahrhunderts - "Ferdy national"Ferdy Kübler, von den Schweizern mit dem Ehrentitel "Ferdy national" benannt, galt Ende der Vierzigerjahre bis Mitte der Fünfzigerjahre neben Fausto Coppi, Gino Bartali, Louison Bobet, Rik van Steenbergen und Hugo Koblet als einer der ganz Grossen im Radsport. Der 1919 geborene und im zürcherischen Marthalen in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsene Ferdy Kübler wusste schon im schulpflichtigen Alter, dass er Radrennfahrer werden wollte. 1938 gewann er als Junior und als Amateur vier Radrennen. 1940 wurde er Berufs-Radrennfahrer und war bereits 1942 Tour-de-Suisse-Sieger. Die Schweizer Rundfahrt gewann er nochmals 1948 und 1951. Im Jahr 1950 wurde er Erster der Tour de France, 1951 krönte er seine Karriere mit dem Sieg der Strassen-Radweltmeisterschaft in Varese. Dazu kamen viele Siege bei internationalen und nationalen Radrennen auf der Strasse undauf der Bahn. Sein unglaublicher Wille, seine sprichwörtliche Disziplin und seine Härte gegen sich selbst machten ihn zu einem grossen Vorbild. Die sportliche Laufbahn von Ferdy Kübler wird erstmals in einem grosszügig gestalteten Band gewürdigt, der historische Fotografien aus zahlreichen Archiven und dem Privatarchiv von Ferdy Kübler vereinigt - neben den berühmten auch viele bisher unbekannte Aufnahmen. Die bekannten Sportjournalisten Martin und Hanspeter Born und der legendäre Radio-Sportreporter Sepp Renggli beschreiben die einmalige Lebensgeschichte des heute immer noch populären Schweizer Sportlers.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Ferdy Kübler
82,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Hommage an den Schweizer Sportler des 20. Jahrhunderts - "Ferdy national"Ferdy Kübler, von den Schweizern mit dem Ehrentitel "Ferdy national" benannt, galt Ende der Vierzigerjahre bis Mitte der Fünfzigerjahre neben Fausto Coppi, Gino Bartali, Louison Bobet, Rik van Steenbergen und Hugo Koblet als einer der ganz Grossen im Radsport. Der 1919 geborene und im zürcherischen Marthalen in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsene Ferdy Kübler wusste schon im schulpflichtigen Alter, dass er Radrennfahrer werden wollte. 1938 gewann er als Junior und als Amateur vier Radrennen. 1940 wurde er Berufs-Radrennfahrer und war bereits 1942 Tour-de-Suisse-Sieger. Die Schweizer Rundfahrt gewann er nochmals 1948 und 1951. Im Jahr 1950 wurde er Erster der Tour de France, 1951 krönte er seine Karriere mit dem Sieg der Strassen-Radweltmeisterschaft in Varese. Dazu kamen viele Siege bei internationalen und nationalen Radrennen auf der Strasse undauf der Bahn. Sein unglaublicher Wille, seine sprichwörtliche Disziplin und seine Härte gegen sich selbst machten ihn zu einem grossen Vorbild. Die sportliche Laufbahn von Ferdy Kübler wird erstmals in einem grosszügig gestalteten Band gewürdigt, der historische Fotografien aus zahlreichen Archiven und dem Privatarchiv von Ferdy Kübler vereinigt - neben den berühmten auch viele bisher unbekannte Aufnahmen. Die bekannten Sportjournalisten Martin und Hanspeter Born und der legendäre Radio-Sportreporter Sepp Renggli beschreiben die einmalige Lebensgeschichte des heute immer noch populären Schweizer Sportlers.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Wir waren jung und unbekümmert
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

"Aaah, ich erkenne Sie aber wieder: Sie sind derjenige, der die Tour um acht Sekunden verloren hat!" - "Nein, mein Herr, ich bin derjenige, der sie zwei Mal gewonnen hat-."Laurent Fignon. Fraglos eine der charismatischsten, der schillerndsten Figuren der jüngeren Sportgeschichte. Ein Radsportheld zwischen Triumph und Tragik. 1983 gewinnt er mit gerade einmal 22 Jahren völlig überraschend die Tour de France, wird gleich im Jahr darauf mit selten gesehener Dominanz zum Wiederholungstäter, um bald dann auch die Schattenseiten des Metiers kennenzulernen. Nach schwerer Operation wird es still um Fignon. Die Medien schreiben ihn ab. Doch 1989 feiert der so ungestüme und streitbare Franzose eine erstaunliche Wiedergeburt: Sieger des Giro d Italia und kurz darauf Hauptdarsteller im spektakulärsten Tour-Finale aller Zeiten. Die legendären acht Sekunden, die ihn nach 3.285 Kilometern von Greg LeMond trennen, haben Sportgeschichte geschrieben. Und ein amerikanischer, nicht ganz regelkonformer Lenker-Seine Karriere erzählt Laurent Fignon in diesem Buch genau so, wie er Radrennen gefahren ist. Ohne falsche Bescheidenheit. Mit offenem Visier. Angriffslustig und kontrovers. In seinen Memoiren schont er weder Wegbegleiter noch Rivalen - und schon gar nicht sich selbst. Mit bemerkenswerter Offenherzigkeit legt Fignon Zeugnis ab. Von Freundschaft und Verrat, von Rennabsprachen und den Verlockungen unlauterer Mittel. Mit großer Erzählfreude nimmt er seine Leser mit auf eine Zeitreise hinter die Kulissen des Profizirkus der achtziger Jahre und liefert so ein mitreißendes Sittengemälde der letzten goldenen Radsport-Ära. Einer unbeschwerten Epoche, in der Radrennfahrer noch vor nichts und niemand Angst hatten.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Wir waren jung und unbekümmert
17,30 € *
ggf. zzgl. Versand

"Aaah, ich erkenne Sie aber wieder: Sie sind derjenige, der die Tour um acht Sekunden verloren hat!" - "Nein, mein Herr, ich bin derjenige, der sie zwei Mal gewonnen hat-."Laurent Fignon. Fraglos eine der charismatischsten, der schillerndsten Figuren der jüngeren Sportgeschichte. Ein Radsportheld zwischen Triumph und Tragik. 1983 gewinnt er mit gerade einmal 22 Jahren völlig überraschend die Tour de France, wird gleich im Jahr darauf mit selten gesehener Dominanz zum Wiederholungstäter, um bald dann auch die Schattenseiten des Metiers kennenzulernen. Nach schwerer Operation wird es still um Fignon. Die Medien schreiben ihn ab. Doch 1989 feiert der so ungestüme und streitbare Franzose eine erstaunliche Wiedergeburt: Sieger des Giro d Italia und kurz darauf Hauptdarsteller im spektakulärsten Tour-Finale aller Zeiten. Die legendären acht Sekunden, die ihn nach 3.285 Kilometern von Greg LeMond trennen, haben Sportgeschichte geschrieben. Und ein amerikanischer, nicht ganz regelkonformer Lenker-Seine Karriere erzählt Laurent Fignon in diesem Buch genau so, wie er Radrennen gefahren ist. Ohne falsche Bescheidenheit. Mit offenem Visier. Angriffslustig und kontrovers. In seinen Memoiren schont er weder Wegbegleiter noch Rivalen - und schon gar nicht sich selbst. Mit bemerkenswerter Offenherzigkeit legt Fignon Zeugnis ab. Von Freundschaft und Verrat, von Rennabsprachen und den Verlockungen unlauterer Mittel. Mit großer Erzählfreude nimmt er seine Leser mit auf eine Zeitreise hinter die Kulissen des Profizirkus der achtziger Jahre und liefert so ein mitreißendes Sittengemälde der letzten goldenen Radsport-Ära. Einer unbeschwerten Epoche, in der Radrennfahrer noch vor nichts und niemand Angst hatten.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Gute Beine, schlechte Beine
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Geschichten vom RadfahrenDem Klischee vom Radprofi, der es nur in den Beinen hat, hat Peter Winnen nie entsprochen. Bei der Tour hatte er Dostojewski im Gepäck und feilte abends auf dem Hotelzimmer an Gedichtfragmenten. 1991 zog der Sieger zweier Alpe-d'Huez-Etappen sich aus dem Peloton zurück und nahm ein Studium der Kunstgeschichte auf. 1999 gestand er als einer der ersten Ex-Profis aus freien Stücken langjähriges, systematisches Doping in seinen Rennställen. Ein Jahr darauf überzeugte er erneut mit beispiel- und schonungsloser Offenheit: Sein autobiografischer Roman, der als "Post aus Alpe d'Huez" auch auf Deutsch erschien, ragte literarisch weit aus der Masse der Sportler-Memoiren heraus und machte ihn zu einem der gefragtesten Chronisten und Kommentatoren des Radsportgeschehens."Gute Beine, schlechte Beine" versammelt die besten Kolumnen, Essays und Kurzgeschichten, die er seit 2002 im "NRC Handelsblad" und im "Playboy", in "De Muur" und in "Fiets" veröffentlicht hat.Wie schon in "Post aus Alpe d'Huez" erweist sich Peter Winnen auch über die Kurzdistanz als brillanter Stilist mit Blick für die viel sagenden Details. So entwirft er seinen ganz eigenen Rennradkosmos, der wenig mit der üblichen Sportberichterstattung gemein hat. Er entführt seine Leser in eine Welt der Endorphine und blutigen Stürze, der egozentrischen Hirngespinste und streikenden Oberschenkel, die jeder nachvollziehen kann, der selbst mit Leidenschaft in die Pedale tritt - auch wenn es nicht für die fragwürdigen Weihen einer Profikarriere gereicht hat.Peter Winnen schreibt mitreißend und herzlich, gemein und drastisch, bescheiden und treffsicher. Mit großer Herzens- und Geistesbildung, mit einer für das Radsportmilieu beispiellosen Aufrichtigkeit gelingen ihm zahlreiche kleine Perlen, die Sport- und Literaturliebhaber gleichermaßen begeistern werden: Bissige und weise Kommentare zum hochgezüchteten, technokratischen Radsport des 21. Jahrhunderts. Philosophische Erinnerungen an seine aktive Zeit, in denen er den Zirkus der Velo-Nomaden in seiner gesamten Schönheit und Schande, Erfüllung und Zerstörungswut reflektiert. Eskapaden als Profipensionär und leidlich ambitionierter Hobbyradler, der sich dreimal wöchentlich seine Ration Glückshormone abholt und den seine Touren auch einmal bis auf 5.000 Meter hohe Himalajapässe führen. Originelle Kurzgeschichten, mit denen er die Macken der Spezies Rennradfahrer entlarvt.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot