Angebote zu "Saison" (188 Treffer)

Kategorien

Shops

Le Tour de France Saison 2011: Der offizielle R...
0,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Der RADSPORT MANAGER, eine der populärsten Lizenzen in puncto Sportspiele, meldet sich pünktlich zur neuen Saison und Tour de France mit der 2011er-Auflage zurück! Im Laufe der letzten Dekade wurde der RADSPORT MANAGER Jahr für Jahr konstant weiterentwickelt und avancierte damit schnell zur Referenz im Genre der Sportmanagement-Spiele. Mit einem Mix aus Management und Simulation bietet sich dem Spieler die Möglichkeit, eines der zahlreichen offiziellen Teams der Tour de France zu managen und schließlich an die Spitze zu führen. Nahezu jeder Aspekt des professionellen Radrennens wird dabei berücksichtigt: Vertragsverhandlungen, Training, Finanzen, etc... bis hin zu den aufregenden, adrenalinfördernden Rennen selbst. Eine leistungsstake 3D-Grafikengine versetzt den Spieler in prachtvolle Rennabschnitte, die dem Look und Feel der originalen Strecken sehr nahe kommen und somit für ein realistisches Rennerlebnis sorgen...

Anbieter: reBuy
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Tour de France Saison 2009 - Der offizielle Rad...
0,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Das offizielle Spiel zur Tour de France 2009! Werden Sie Radsport-Manager des Jahres! Als Geschäftsführer lenken Sie die Geschicke eines der 65 offiziellen Teams: Aufstellung, Transfers, Trainingspläne, Finanzen und Ausrüstung. Oder entwerfen Sie Ihr komplett eigenes Team, suchen Sie neue Sponsoren und spüren Sie mit dem neuen ausgeklügelten Punktesystem Nachwuchstalente auf, um Sie unter Vertrag zu nehmen. Spielziele lassen sich jetzt frei definieren, das Finanz-Management ist völlig neu entwickelt, der Transfer-Markt noch realistischer simuliert. Verbessertes Interface und überarbeitete Künstliche Intelligenz sorgen für ein noch realistischeres Verhalten der Radsportler. Die 2009er-Edition des Radsport Managers lässt die aktuelle und packende Saison des professionellen Radsports lebendig werden! Features: * Scratch-Rennen, 200-Meter-Sprints, Punkterennen und Omnium plus Zeit-, Elimination- und Keirin-Rennen * 180 Rennen und 720 Etappen spielbar * Offizielle Lizenz mit allen Daten und Fakten * Multiplayer mit bis zu 20 Spielern

Anbieter: reBuy
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Adamsson
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Stefan Adamsson ( 3. Januar 1978 in Skövde) ist ein schwedischer Radrennfahrer. Stefan Adamsson begann seine Karriere 2001 bei dem deutschen Radsport-Team Coast, nachdem er im Jahr 2000 bei der schwedischen Meisterschaft den Titel im Zeitfahren und auf der Straßen gewann. Den Titelgewinn auf der Straße wiederholte er in der Saison 2002. Nachdem die Mannschaft in Team Bianchi umbenannt wurde und sich Ende 2003 auflöste wechselte er zum Team Barloworld. 2006 fuhr Adamsson für das deutsche Continental Team Milram, das Farmteam der ProTour-Mannschaft. Nach der Saison 2006 beendete er seine Karriere.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Adamsson
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Stefan Adamsson ( 3. Januar 1978 in Skövde) ist ein schwedischer Radrennfahrer. Stefan Adamsson begann seine Karriere 2001 bei dem deutschen Radsport-Team Coast, nachdem er im Jahr 2000 bei der schwedischen Meisterschaft den Titel im Zeitfahren und auf der Straßen gewann. Den Titelgewinn auf der Straße wiederholte er in der Saison 2002. Nachdem die Mannschaft in Team Bianchi umbenannt wurde und sich Ende 2003 auflöste wechselte er zum Team Barloworld. 2006 fuhr Adamsson für das deutsche Continental Team Milram, das Farmteam der ProTour-Mannschaft. Nach der Saison 2006 beendete er seine Karriere.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Adam Wadecki
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adam Wadecki ( 23. Dezember 1977 in Elbl g) ist ein polnischer Radrennfahrer. Adam Wadecki begann seine Profikarriere 2001 bei dem polnischen Radsport-Team Mróz. Er fuhr dort bis 2005 unter dem Namen Intel-Action, in der Zeit hat sich der Name des Teams mehrfach geändert. In seinem letzten Jahr hat er unter anderem die polnische Meisterschaft gewonnen. 2006 fuhr Wadecki für CCC Polsat-Polkowice. In der Saison 2007 fuhr er für Ceramica Flaminia. 2008 fährt er für Kalev Chocolate. Adams Bruder Piotr Wadecki war ebenfalls Radprofi.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Adam Wadecki
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adam Wadecki ( 23. Dezember 1977 in Elbl g) ist ein polnischer Radrennfahrer. Adam Wadecki begann seine Profikarriere 2001 bei dem polnischen Radsport-Team Mróz. Er fuhr dort bis 2005 unter dem Namen Intel-Action, in der Zeit hat sich der Name des Teams mehrfach geändert. In seinem letzten Jahr hat er unter anderem die polnische Meisterschaft gewonnen. 2006 fuhr Wadecki für CCC Polsat-Polkowice. In der Saison 2007 fuhr er für Ceramica Flaminia. 2008 fährt er für Kalev Chocolate. Adams Bruder Piotr Wadecki war ebenfalls Radprofi.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
adidas Originals T-Shirt »Trefoil Plus Tee« Inj...
29,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Hier kommt ein sommerlicher Style für die Festival-Saison. Dieses kürzer geschnittene T-Shirt ist vom Radsport inspiriert und dank des weichen Jerseys aus 100 % Baumwolle superbequem. Ein echtes Highlight ist außerdem das geometrische Grafik-Design.

Anbieter: OTTO
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Girofieber
17,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Persönliches aus dem PelotonGewiss ein ungewöhnliches Autorenduo: ein niederländischer Feuilletonjournalist in seinen Fünfzigern und ein auffallend hagerer italienischer Ingenieur Ende Zwanzig. Beide mit einer Schwäche für den Radsport. Der Ältere ist in seiner Jugend selbst Rennen gefahren und hat einige Bücher über sein Herzensthema verfasst. Der Jüngere ist nach dem Studium mit 24 Jahren noch Profi geworden und fährt nun als klassischer Domestike für eine spanische ProTour-Equipe - mit dem großen Traum, einmal den Giro d Italia zu bestreiten.Es war der Zufall, der die beiden zusammenführte: Als Pinotti in der Saison 2003 bei einem Rennen im Baskenland schwer gestürzt war, ließ Zandbergen ihm die besten Genesungswünsche zukommen. Der Startschuss für eine enge und außergewöhnliche Brieffreundschaft. Über Monate entfaltete sich ein höchst lebendiger Austausch von Gedanken und Erlebnissen, der von Mal zu Mal offenherziger und freundschaftlicher wurde. Nun lässt er sich in einem Buch nachlesen, das immer wieder mit Überraschungsmomenten aufwartet, wenn niederländische Ironie und Skepsis auf italienische Professionalität und Passion treffen.Hautnah erlebt der Leser mit, wie sich zwischen Pinotti und Zandbergen etwas Höchstpersönliches entwickelt. Der italienische Zeitfahrmeister und der niederländische Journalist stehen exemplarisch für jeden, der dem Radsport von Herzen zugetan ist, ohne die vielen Schattenseiten auszublenden. Pinottis Briefe kommen direkt aus dem Herzen des Pelotons und sind doch Ausdruck einer Reflexionsfähigkeit, die eine Ausnahme darstellt in diesem Metier. Er ist bereit, intime Details preiszugeben, Schwächen einzugestehen und die Leser hinter die Kulissen blicken zu lassen. Pinotti versteckt sich nie hinter Koketterie. Er bekennt sich zu einem Trainingseifer, der mitunter zur Sucht wird. Ungekünstelter lässt sich nicht über dieses Thema schreiben. Die ungewöhnliche Autorenkonstellation, die nicht alltäglichen Beobachtungen und Perspektivensowie der persönliche Charakter der Briefe machen"Girofieber"zu einem einzigartigen Werk in der Bibliothek des Sports. Dies ist ein Buch über die selten einfache Liebe zum Radsport. Und auch darüber, wie sich ein Traum erfüllt. Denn in der Saison 2005 stand Marco Pinotti erstmals am Start seiner heimischen Landesrundfahrt - Grund genug, den Briefwechsel mit Gijs Zandbergen für die aktualisierte deutsche Ausgabe von"Girofieber"wieder aufzunehmen.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Girofieber
18,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Persönliches aus dem PelotonGewiss ein ungewöhnliches Autorenduo: ein niederländischer Feuilletonjournalist in seinen Fünfzigern und ein auffallend hagerer italienischer Ingenieur Ende Zwanzig. Beide mit einer Schwäche für den Radsport. Der Ältere ist in seiner Jugend selbst Rennen gefahren und hat einige Bücher über sein Herzensthema verfasst. Der Jüngere ist nach dem Studium mit 24 Jahren noch Profi geworden und fährt nun als klassischer Domestike für eine spanische ProTour-Equipe - mit dem großen Traum, einmal den Giro d Italia zu bestreiten.Es war der Zufall, der die beiden zusammenführte: Als Pinotti in der Saison 2003 bei einem Rennen im Baskenland schwer gestürzt war, ließ Zandbergen ihm die besten Genesungswünsche zukommen. Der Startschuss für eine enge und außergewöhnliche Brieffreundschaft. Über Monate entfaltete sich ein höchst lebendiger Austausch von Gedanken und Erlebnissen, der von Mal zu Mal offenherziger und freundschaftlicher wurde. Nun lässt er sich in einem Buch nachlesen, das immer wieder mit Überraschungsmomenten aufwartet, wenn niederländische Ironie und Skepsis auf italienische Professionalität und Passion treffen.Hautnah erlebt der Leser mit, wie sich zwischen Pinotti und Zandbergen etwas Höchstpersönliches entwickelt. Der italienische Zeitfahrmeister und der niederländische Journalist stehen exemplarisch für jeden, der dem Radsport von Herzen zugetan ist, ohne die vielen Schattenseiten auszublenden. Pinottis Briefe kommen direkt aus dem Herzen des Pelotons und sind doch Ausdruck einer Reflexionsfähigkeit, die eine Ausnahme darstellt in diesem Metier. Er ist bereit, intime Details preiszugeben, Schwächen einzugestehen und die Leser hinter die Kulissen blicken zu lassen. Pinotti versteckt sich nie hinter Koketterie. Er bekennt sich zu einem Trainingseifer, der mitunter zur Sucht wird. Ungekünstelter lässt sich nicht über dieses Thema schreiben. Die ungewöhnliche Autorenkonstellation, die nicht alltäglichen Beobachtungen und Perspektivensowie der persönliche Charakter der Briefe machen"Girofieber"zu einem einzigartigen Werk in der Bibliothek des Sports. Dies ist ein Buch über die selten einfache Liebe zum Radsport. Und auch darüber, wie sich ein Traum erfüllt. Denn in der Saison 2005 stand Marco Pinotti erstmals am Start seiner heimischen Landesrundfahrt - Grund genug, den Briefwechsel mit Gijs Zandbergen für die aktualisierte deutsche Ausgabe von"Girofieber"wieder aufzunehmen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot